AKTUELL

Sponsoren

Redaktion Website

E-Mail: KSV90@web.de

Jugend Saison 2021/2022

DEUTLICHER SIEG, ABER HART ERKÄMPFT

Am Samstag, den 16.Oktober 2021 waren wir zu Gast in Mühlhausen. Es war das erste Mal, dass unsere E-Junioren gegen Union Mühlhausen antraten, daher wussten wir nicht, was uns erwartet.

 

Das Spiel wurde kurz nach 11:00 Uhr angepfiffen. In den ersten Minuten machten die Mühlhäuser uns das Leben durch aggressives Anlaufen schwer. Die Abwehr von Mühlhausen stand eng und unsere Jungs waren noch nicht richtig bei der Sache, hatten Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Doch schon in der 3.Minute hatte Till die erste Chance, nur der Pfosten vereitelte unseren Führungstreffer. Aber auch Mühlhausen hatte seine Möglichkeiten und in der 5.Minute mussten wir einen Gegentreffer hinnehmen: Ein strammer Fernschuss über Jakob K. hinweg ging unhaltbar ins Tor. Doch unsere Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Einen Freistoß – nur eine Minute nach dem Gegentreffer – verwandelte Noah aus 20 Meter Entfernung direkt. Mühlhausen jedoch blieb bissig und drängte vor unser Tor. Ein unglücklich abgefälschter Schuss landete dann in unserem Kasten. Der Ausgleich gelang direkt im Anschluss, per Freistoß ausgeführt von Curt aus 25 Metern. In der 15.Minute brachte uns Noah zum ersten Mal in Führung. Kurz darauf trafen Noah und Jakob F. – nach einer schönen Flanke – zum 2:5-Halbzeitstand.

 

In der zweiten Halbzeit hatte Mühlhausen unseren Jungs nicht mehr viel entgegenzusetzen. Wir spielten nur noch auf ein Tor. Henry eröffnete in der 28.Minute den Torreigen und in der Folge schoss Noah drei Tore innerhalb von nur vier Minuten. In der 42.Minute war Henry abermals nach einem schönen Solo erfolgreich. Den Endstand von 2:11 besorgte dann der Jüngste: Felix reagierte am schnellsten, als der Ball durch den gegnerischen Strafraum rollte, und schoss das Spielgerät unhaltbar links am Torwart vorbei.

 

Nach einem etwas holprigen Beginn, konnten unsere Jungs aber am Ende wieder überzeugen. Wir gratulieren zu diesem hart erkämpften Sieg und freuen uns auf das nächste Spiel.

NUR EINE RICHTUNG

Am Sonntag, den 17.10.21, fand das nächste Heimspiel unserer F-Junioren in Kirchheilingen statt. Zu Gast war die 2. Mannschaft des FSV Preußen Bad Langensalza. 

 

Von Beginn an gab es für unsere Mannschaft nur eine Richtung, nach vorne. Viele schöne Kombinationen und zunehmend besseres Passspiel führten dazu, dass wir durch Tore von Louis, Magnus und 2x Clemens, verdient mit 4:0 in die Halbzeitpause gingen. 

 

Nach der Pause ließ unser Torhunger nicht nach und durch die Tore von Karl (3x), Clemens mit seinem 3. Treffer und Kalle, schraubten wir das Ergebnis zum 9:0 Endstand nach oben. Tolle Leistung. Weiter so Jungs....

E-JUGEND VERLIERT UNGLÜCKLICH

Am Sonntag, den 3.Oktober 2021, machten wir uns auf zum Auswärtsspiel gegen die 1.Mannschaft des BSV 1920 Großvargula. Die Vorbereitung zum Spiel gestaltete sich schwierig, da auf dem Platz bereits ein Spiel anderer E-Junioren im Gang war. Erst kurz nach 11 Uhr konnten unsere Jungs das Grün betreten.

 

Wir ahnten, dass es nicht leicht werden würde, und wählten eine Aufstellung, die für mehr Sicherheit hinten sorgen sollte. Und so kam es auch: Beide Abwehrreihen und auch die Mittelfeldspieler beider Teams schenkten sich nichts. Trotz allem war es von beiden Mannschaften ein faires Spiel. Die Raumaufteilung konnte sich sehen lassen und wir kamen über die Außenpositionen gut vor das gegnerische Tor. Leider war es dort immer sehr voll. Großvargula verteidigte leidenschaftlich. Dennoch hatten wir ein paar Gelegenheiten, die aber am Schlussmann oder am Pfosten scheiterten. So ging das Spiel sehr laufintensiv und ausgeglichen für beide Seite hin und her. Die wohl größte Möglichkeit für uns entwickelte sich in der 35.Minute. Nach einem weiten Pass von Henry stürmte Noah in Richtung Tor. Er lief auf dem Flügel am Gegenspieler vorbei und zog ab, doch der Torwart konnte den Schuss am Tor vorbei lenken. Schade!!!

 

Kurz darauf wechselten wir, damit auch die Spielern auf der Ersatzbank mal aufs Feld kommen konnten. Bis kurz vor Spielende gingen alle von einem torlosen Unentschieden aus, doch da wurde es in unserem Strafraum hektisch. Einen Verzweiflungsschuss des Gegners konnte Jakob zwar abwehren, doch der Ball befand sich nun in der heißen Zone. Auch den Nachschuss konnte unser Torwart parieren, trotzdem rollerte das Spielgerät weiter in Richtung Tor. Damian reagierte am schnellsten, bei seinem Klärungsversuch prallte er dann leider vor Jakob, der gerade versuchte, die Situation in den Griff zu bekommen. Er konnte nichts mehr machen und der Ball lag in unserem Kasten.

 

Die Jungs waren völlig am Boden, vor allem Damian Miksch, der eigentlich ein bärenstarkes Spiel ablieferte. Kurz darauf erfolgte der Abpfiff! In der Kabine mussten wir alle unsere Gefühle und Gedanken ordnen, begreifen und rauslassen. Das Spiel hatte keinen Gewinner verdient. Unsere knappe Niederlage gegen Großvargula war sehr unglücklich. Schade, dass es dazu gekommen ist. Unsere Einstellung, Bereitschaft und das Miteinander allerdings waren super und das macht uns stolz!

Macht weiter so Jungs.... Eure Trainer

AUCH DIE F-JUNIOREN GEWINNEN

Am Sonntag, den 26.September 2021 hatten unsere F-Junioren die erste Mannschaft des FSV Preußen Bad Langensalza zu Gast auf dem Sportplatz in Kirchheilingen 

 

Von Beginn an war es ein Spiel mit offenem Visier. Preußen ging bereits nach 3 Minuten in Führung, aber schon in der 5.Minute konnte Louis ausgleichen. Aber nur eine Minute später ging Preußen erneut in Führung. Es dauerte bis zur 17.Minute, bis sich unsere Überlegenheit endlich auszahlte und Louis zum 2:2 ausgleichen konnte. So ging es auch in die Halbzeitpause.

 

Nach der Pause spielten wir genauso stark weiter und belohnten uns durch Tore von Pepe und Clemens (2×) mit Zählbarem.

 

Alles im allem war es wieder eine sehr gute Leistung und auch die Höhe des Sieges mit 5:2 ging vollkommen in Ordnung. Weiter so Jungs.....

GERNE NOCH EINE DRITTE HALBZEIT

Nach dem ersten Sieg in der letzten Woche wollten wir auch am 4.Spieltag einen Sieg einfahren. Unsere E-Junioren waren am 25.September 2021 beim Heimspiel gegen die Zweite des BSV 1920 Großvargula wild entschlossen und hatten genug Selbstbewusstsein getankt.

Schon in der 5. Minute kam eine schöne Flanke vom rechten Flügel und Jakob F. konnte den Ball ins Tor köpfen. Das war ein Angriff wie aus dem Lehrbuch! Nach neun Minuten legte Noah das 2:0 nach. Kurz darauf gab es einen Freistoß außerhalb des Strafraumes. Curt nahm kurz Anlauf und schoss die Kugel sehenswert in die obere Ecke. Jetzt spielten sich unsere Jungs in einen Rausch. Sie erarbeiteten sich Chancen im Minutentakt. Nach einigem Durcheinander vor dem Tor von Großvargula und einem Klärungsversuch des Kapitäns landete die Kugel erneut im Netz der Gegner. So ein Eigentor ist immer schwer zu verdauen. Infolgedessen konnte Noah H. einen wunderschönen Hattrick schnüren und brachte uns zur Halbzeit schon mit 7:0 in Führung. Zur Pause wechselten wir spielerisch ein wenig die Positionen. Jeder war nun hoch motiviert und wollte Tore schießen. Nach dem Anpfiff der 2. Halbzeit erhöhten Jakob F. und Eddie in den ersten 10 Minuten auf 9:0, auch Noah hatte noch Torhunger und erzielte zwei weitere Treffer. Jetzt spielten unsere Jungs die Gegner schwindelig. Jakob F. dribbelte zum wiederholten Mal durch die Reihen des Gegners und drückte den Ball zum 12:0 ins Tor. Zur 35. Minute wechselte Oskar in den Sturm. Leider fehlte ihm das Quäntchen Glück zum Tor, er traf nur den Pfosten. Noah konnte noch zwei Abpraller aus solchen Situationen zu Toren verwandeln.

Letztlich sahen wir ein sehr gutes Zusammenspiel von allen! Und 14:0 ist schon eine wahrhaft reife Leistung. Wir als Trainer sind hoch zufrieden mit dem Spiel. Wir hätten uns gerne noch eine dritte Halbzeit angeschaut! Das war sehr, sehr schöner Fußball!!!! Gratulation!!!!

LETZTES WOCHENENDE IN HENNINGSLEBEN

Am dritten Spieltag absolvierten wir unser erstes Auswärtsspiel und unsere E-Jungs zeigten sich von ihrer besten Seite gezeigt. Da wir am 19.September 2021 zum ersten Mal gegen Henningsleben antraten, konnten wir den Gegner schlecht einschätzen. Aber wir wollten unbedingt unseren ersten Saisonsieg einfahren und die Jungs waren hoch motiviert.

Von der ersten Minute an beherrschten die E-Junioren des KSV 90 die Partie und setzten sich in der gegnerischen Hälfte fest. Der Ball lief gut und flüssig durch unsere Reihen und schon früh erarbeiteten wir uns erste Chancen. In der 4.Minute zappelte der Ball zum ersten Mal im gegnerischen Netz: Noah traf zum 0:1 Führungstreffer und es sollte nicht lange bei diesem Spielstand bleiben. Unsere Angriffswelle rollte weiter und Henningsleben hatte dem nicht viel entgegen zu setzen. In der 8.Minute erhöhte abermals Noah auf 0:2 und nur eine Minute später stellte Jakob Frank die Toranzeige auf 0:3. Jetzt gab es kein Halten mehr und der Torhunger nach zwei verlorenen Spielen war groß. Noch vor der Halbzeit erzielte Noah das 0:4 und Henry erhöhte mit einem Doppelpack auf 0:6. Dann war Jakob Frank noch einmal erfolgreich und wir gingen mit einer komfortablen 0:7 Führung in die Halbzeit.

Auch die zweite Hälfte verlief zu unseren Gunsten und der Torreigen ging in der 27.Minute weiter. Wieder war es Noah, der mit einem strammen Schuss zum 0:8 das Spielgerät im gegnerischen Tor unhaltbar versenkte. Nach einer hart geschossenen Ecke hatten wir auch Glück, denn der Ball fand über einen gegnerischen Spieler den Weg ins Tor. In der Folge erhöhte Till und anschließend Noah auf 0:11 und somit wurde das Ergebnis zweistellig.

In der 41.Minute erzielte der Gastgeber mit einen unhaltbaren Fernschuss den Ehrentreffer. Aber dieser Gegenschlag kam zu spät und konnte uns nicht aus dem Lauf bringen: Noah legte zum 1:12 nach. Den Schlusspunkt setzte Curt nach einem schönen Solo und lochte zum 1:13 Endstand ein.

Wir freuen uns über diesen Kantersieg und gratulieren unseren Jungs zu diesem hart erarbeiteten und verdienten Erfolg.

F-JUNIOREN GEWINNEN UNANGEFOCHTEN

Am Samstag, den 18.September 2021 fand das zweite Saisonspiel unserer F-Junioren in Bad Langensalza statt. Nach der Niederlage in der vergangenen Woche gegen Großvargula hatten wir uns gegen die 2.Mannschaft des FSV Preußen viel vorgenommen.

 

Von Beginn an entwickelte sich das Spiel in Richtung auf nur ein Tor. Nach ein paar sehr schönen Kombinationen erarbeiteten wir uns Chance um Chance. Bereits in der 8.Spielminute durften bis wir zum ersten Mal jubeln: Jannik erzielte das 1:0. Noch vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Magnus auf 2:0.

 

Nach der Halbzeit ging der Torreigen munter weiter: Magnus mit seinem zweiten Tor, zweimal traf Luca und ein Schuss von Louis sorgten für das zwischenzeitliche 6:0 – und damit für die Entscheidung. Auch den Ehrentreffer für Preußen konterten wir mit zwei Treffern durch Clemens und Kalle.

 

Die Freude bei den Spielern und Trainern war riesengroß. Auf diese Leistung lässt sich aufbauen… Weiter so!

ZWEITES SPIEL DER E-JUNIOREN

Zum zweiten Heimspiel unserer E-Junioren am 11.September 2021 hatten wir erneut die Unstrut-Eagles zu Gast, diesmal ihre 1.Mannschaft. Wir als Trainer waren zugegebenermaßen mit einem unguten Gefühl ins Spiel gegangen: Die Eagles hatten ihr erstes Spiel gegen Union Mühlhausen mit 22:0 gewonnen.

 

Doch unsere Jungs waren konzentriert und die ersten Minuten liefen super. Viele Zweikämpfe wurden gewonnen. Aus einem der Duelle in der Abwehr kam der Ball über das Mittelfeld zu Noah Herrmann, der seine Schnelligkeit einsetzte und das erste Tor des Spiels schoss. Von nun an war das Spiel ausgeglichen. Fast hätten wir sogar das 2:0 erzielt, aber die Querlatte lag in der Flugbahn. Nach 15 Minuten kamen die uns körperlich überlegenen Gäste besser ins Spiel; sie setzten ihre Stärke geschickt ein und erzielten zwei Tore. Danach waren unsere Jungs ein wenig von der Rolle und die Aufteilung stimmte nicht mehr so wie zu Beginn der Partie. Vor der Pause mussten noch zwei, allerdings sehr unglückliche Tore einstecken.

 

Zu Beginn der 2.Halbzeit setzte uns der Gegner mächtig unter Druck und erspielte sich zwei weitere Tore. Aber auch wir hatten ein paar gute Gelegenheiten. Nach einem Zweikampf im Strafraum bekamen wir einen 9-Meter-Strafstoß zugesprochen. Curt legte sich entschlossen den Ball zurecht, doch leider war der Torwart von den Eagles sehr schnell in der richtigen unteren Ecke und hielt im Nachfassen das Spielgerät fest. Da hingen die Mundwinkel unserer Jungs unten. Die Eagles erzielten in einem Schlussspurt den 1:8 Endstand.

 

Gefallen hat uns vor allem der Einsatz der Jungs. Man spürt, dass sie sich einspielen und immer besser aneinander gewöhnen. Ich bin mir sicher, dass wir auch bald unseren ersten Sieg einfahren. Bis dahin....

ERFOLGE BEI DEN JUNIOREN

Beim Sommerturnier des SV Körner siegten unsere G-Junioren am Samstag, den 28.August 2021 souverän mit sechs Erfolgen und einen Torverhältnis von 28:0 Toren. Den ersten und zweiten in der Torschützenliste stellten sie mit Felix und Finn obendrein!

 

Am Sonntag, den 29.August 2021 waren dann unsere F-Junioren an der Reihe. Sie konnten alle drei Spiele der Vorrunde gewinnen und gingen mit einen Torverhältnis von 11:0 in das Halbfinale gegen den Gastgeber aus Körner, das sie leider etwas unglücklich mit 1:3 verloren. Doch das Spiel um Platz 3 gegen Heyerode gewannen sie 2:0. Auch hier stellten wir mit Louis Heuck den Torschützenkönig.

 

Glückwunsch an die Mannschaften und Trainer! Wenn das keine Hoffnung für die Zukunft macht!!!!!